Kaufabsichtserklärung


Der Kauf einer Immobilie steht bevor und Sie sollen eine Kaufabsichtserklärung unterzeichnen. Wozu dient diese? Was gibt es für Gefahren? Was sind die Vorteile?

Genau diese Frage und viele mehr klären wir in dem folgenden Artikel.

Lesezeit: 2 Minuten

Was ist eine Kaufabsichtserklärung beim Immobilien- bzw. Hauskauf?

Eine Kaufabsichtserklärung sorgt dafür, dass Verkäufer und Käufer einer Immobilie sich einigen das Geschäft abzuwickeln, d.h. einen Notartermin für die Beurkundung festzulegen. Beide Vertragsparteien erhalten somit eine gewisse Sicherheit. 

Der Käufer verpflichtet sich somit zum Kauf, der Verkäufer verpflichtet sich an niemand anderes zu verkaufen.

Beide erhalten somit eine Sicherheit. 

Ist ein Vorvertrag beim Hauskauf ohne Notar möglich?

Ein nicht notariell beglaubigter Vertrag ist in Deutschland wirkungslos bzw. hat keine Bedeutung. 

Dies gilt für alle Verträge, die den Immobilienverkauf betreffen.

Nach § 311b Abs. 1 BGB bedarf ein Vertrag, durch den sich eine Vertragspartei zum Kauf eines Grundstücks bzw. einer Immobilie verpflichtet, der notariellen Beurkundung.

Wann ist ein Vorvertrag sinnvoll?

Wenn beispielsweise eine Finanzierung schon steht, macht es aus Käufersicht in jedem Falle Sinn, eine Kaufabsichtserklärung und Reservierungsvereinbarung zu unterzeichnen.

So kann dem Risiko entgangen werden, dass die Immobilie doch noch an jemand anderes verkauft wird.

Auch aus Verkäufersicht macht dies Sinn: Ab sofort haben Sie eine Planungssicherheit, dass Sie das Geld erhalten. 

Durch eine Schadenersatzklausel ist der Vertrag trotzdem wirksam und mögliche Verlust können kompensiert werden.

Was ist in der Kaufabsichtserklärung enthalten?

Standard Vertragsinhalte: 

  • - Kaufpreis
  • - Art und Größe der Immobilie
  • - Lage der Immobilie
  • - Kaufnebenkosten
  • - Schadenersatz
  • - Zeitraum
  • - Zahlungsmodalitäten
  • - Rücktrittsklauseln unter bestimmten Voraussetzungen

Fazit: Der Vertrag muss so ausgestaltet werden, dass die maximale Sicherheit für Käufer und Verkäufer gewährleistet wird.

Tipp: Kaufabsichtserklärung von Makler erklären lassen

Jeder kompetente Makler sollte ihnen den Sinn und Zweck der Kaufabsichtserklärung erläutern können.

Im Grunde genommen ergeben sich viele Vorteile, wenn die Kaufabsichtserklärung vertraglich sinnvoll ausgestaltet wird.

Sie möchten eine Immobilie in Wolfsburg und Umgebung verkaufen?